Unsere Leistungen

1. Ambulante Operationen, häufige Eingriffe

  • Entfernung störender Hautveränderungen wie Muttermale, Lipome (Fettgeschwulste), Atherome (Grützbeutel), Alterswarzen
  • Entfernung von Pigmentflecken (Leberflecke, Altersflecke)
  • Entfernung von Xanthelasmen (gelbl. Fettablagerungen am Auge)
  • Entfernung von Hautkrebs und -Vorstufen

2. Ästhetische Dermatologie

  • Faltenunterspritzungen und Konturenverbesserungen (Lippen, Wangenaufbau) mit u.a. Hyaluronsäure (liquid lifting)
  • Behandlung mimischer Falten mit Botulinumtoxin-A (Zornesfalte, Stirnfalten, Krähenfüße)
  • Fruchtsäurepeeling zur Verbesserung des Hautbildes
  • TCA-Peeling
  • Gemischte Individual-Peelings
  • KIS Peeling (Kräuter-Implant-System)
  • Mesotherapie
  • Microneedling

3. Lasermedizin

  • Fraktionierte Lasertherapie zur allgemeinen sanften Hautstraffung, Behandlung von Knitterfalten, zur Hautbildverfeinerung bes. bei grobporiger Haut und für die Behandlung aller Arten von Narben (Aknenarben, Keloide, gewucherte Narben, atrophe Narben).
  • Gefäßlaser für die Behandlung von erweiterten Äderchen im Gesicht (Teleangiektasien), Rosazea/Couperose (flächige Hautrötungen), Spider-Nävi (Sternchenangiome), Angiome (Blutschwämmchen).
  • Ablativer Laser (Erbium-Yag-Laser) für die Entfernung von gutartigen nichtpigmentierten Muttermalen, Altersflecken (Lentigines senilis), Alterswarzen (seborrhoische Keratosen), Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen), Viruswarzen, Fetteinlagerungen in der Haut (Xanthelasmen).
  • IPL (Blitzlampe) für die Photorejuvenation der Haut (allgemeine Hautverjüngung), Hautrötungen, erweiterten Äderchen, dauerhafte Haarentfernung

4. Medizinische Kosmetik

  • Minimal invasive Lidstraffung (Blepharoplasma)
  • Aknebehandlungen und -Ausreinigungen
  • Hydrafacial-Behandlungen
  • Milienentfernung
  • Peelings(KIS-Peeling,Fruchtsäurepeeling, Salicysäurepeeling, Individual Peeling)
  • Camouflageberatung
  • Anti-Aging-Beratung
  • Med. Fußpflege
  • Lymphdrainage im Gesichtsbereich
  • Klassische Gesichtsbehandlung
  • Elektro Mesotherapie
  • Hauttypbestimmung und Pflegeberatung
  • Rosazea-Behandlung

5. Auflichtdermatoskopisch und computergestützte  Hautkrebsvorsorge

Prinzipiell rät die Deutsche Gesellschaft für Dermatologie zu jährlichen Kontrollen. Dies gilt insbesondere wenn Risikofaktoren oder viele Pigmentflecken bestehen. Die Vorsorgeuntersuchung sollte ab dem 18. Lebensjahr wahrgenommen werden. Bei Kindern ist meist nur die Kontrolle angeborener Muttermale erforderlich. Viele gesetzliche Krankenkassen tragen die Vorsorgeuntersuchung derzeit erst ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre. Nur wenige tragen sie bereits ab dem 18. Lebensjahr. Private Krankenkassen tragen die Untersuchung in der Regel jährlich und von Kindheit an.

Fragen Sie am besten gezielt Ihre Krankenkasse.

Der Gesetzgeber hat lediglich die Hautkrebsvorsorge mit dem bloßen Auge vorgesehen. Eine Untersuchung mit dem Dermatoskop bieten wir Ihnen deshalb als Individuelle Gesundheitsleistung an (Abrechnung nach GOÄ Nr 750 = 16,09 Euro).

Mit dem FotoFinder bodystudio bieten wir Ihnen ein vollautomatisches Verfahren zur Dokumentation der gesamten Hautoberfläche. Bei den regelmäßigen Kontrollen identifiziert das System neue und veränderte Läsionen ganz automatisch.

6. Allergologie

  • Pricktest
  • Intrakutantest
  • Scratchtest
  • Epikutantest
  • RAST-Blutuntersuchung

7. Photodynamische Diagnostik und Therapie

  • Therapie von Vorstufen des hellen Hautkrebses (Lichtkrusten oder Aktinische Keratosen) sowie oberflächlicher Formen von Basaliomen (Basalzellkarzinomen)

Die Photodynamische Therapie (PDT) stellt eine Methode für die Behandlung von Vorstufen des hellen Hautkrebses, wie den aktinischen Keratosen und auch bestimmten Formen des hellen Hautkrebses wie Basalzellkarzinomen dar. Diese Methode ist besonders schonend und führt in der Regel zu einer Ausheilung ohne Narbenbildung.
Die PDT ist eine nicht operative und nicht invasive Behandlungsmethode, die hervorragende ästhetische Ergebnisse liefert. Zuverlässig werden alle veränderten Zellen erfasst, auch solche, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind.

8. WiRA®-Therapie

  • Gefiltertes Infrarotlicht zur Behandlung von Viruswarzen

9. Botulinumtoxintherapie bei Hyperhidrose

Das Bakterieneiweiß Botulinumtoxin blockiert im Behandlungsareal die Übertragung von Nervenimpulsen an die Schweißdrüsen. Die Schweißproduktion wird somit gehemmt.
Die Wirkung tritt nach 2-6 Tagen ein und hält etwa 4-6 Monate an.
Die Hautsensibilität wird dabei nicht beeinträchtigt.

10. Modifizierte Eigenbluttherapien

11. Diagnostik und Behandlung berufsbedingter Hauterkrankungen